Studienfinanzierung durch eigene Mittel

In vielen Familien bilden Rücklagen, die während der Schulzeit künftiger Studierender gebildet werden, die Basis für die Studienfinanzierung des grundständigen Studiums. Dabei ist die Form der gewählten Geldanlage von sekundärem Interesse, solange durch das Verfügen der angesparten Mittel keine Kosten entstehen. Auch Studierende, die bereits eine berufliche Laufbahn eingeschlagen haben, können häufig zumindest einen Teil des Studiums aus Ersparnissen bestreiten.

Die Elternfinanzierung des Studiums ist nicht immer möglich, stellt aber für zahlreiche Studierende zum Bachelor of Engineering eine bequeme Alternative zur Fremdfinanzierung dar. Da die Eltern während der Erstausbildung eines Kindes unterhaltspflichtig bleiben, können Studierende, die direkt nach der Schule das Bachelorstudium beginnen, mindestens mit der Auszahlung des den Eltern gezahlten Kindergelds rechnen. Ein Anspruch auf weitere Unterhaltsleistungen richtet sich nach der Solvenz der Eltern.

Finanzierung des Bachelor of Engineering Studiums durch staatliche Förderung

Für Familien, die sich ein Studium des Kindes finanziell nicht leisten können, kommt ein Antrag auf eine Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz in Frage. Das “Bafög” wird als Teildarlehen zu günstigen Konditionen gewährt. Seine Höhe richtet sich nach

  • den Studienleistungen,
  • dem Eltern-/Familieneinkommen und
  • dem Alter des/der Studierenden.

Ausführliche Beratungen, die die individuelle Anspruchsgrundlage klären, bieten die ASten und die Studentenwerke der Hochschulen. Der Antrag auf Ausbildungsförderung sollte möglichst frühzeitig gestellt werden, da bei einem positiven Bescheid die Zahlung des errechneten Bafögs nicht rückwirkend erfolgt.

Nebenjobs während des Bachelorstudiums

Schon während des ingenieurwissenschaftlichen Studiums können Studierende Berufserfahrung sammeln und gleichzeitig einen Teil ihrer Studienfinanzierung sichern. Verträge für Werksstudenten und die Tätigkeit als studentische Hilfskräfte, die qualifizierte Aufgaben nah ihrer Studienqualifizierung übernehmen, sind rar und entsprechend begehrt. Eine Alternative zur Studienfinanzierung sind Teilzeit- und Ferienjobs, die bis kurz vor der Abschlussphase des Bachelorstudiums helfen, die Studien- und Lebenshaltungskosten zu decken.

Weitere Quellen für eine Mischfinanzierung des Studiums

Verschiedene Formen von Darlehen und Stipendien können die Studienfinanzierung in den letzten Monaten, in denen Sie die Bachelor-Thesis anfertigen, absichern. Diese Varianten ermöglicht die Konzentration auf die Abschlussarbeit, die in einigen Fällen eine positive Eigenwerbung für Bewerbungen oder eine wichtige Orientierung für die Wahl einer Vertiefungsrichtung im Masterstudium darstellt.

Tipp der Redaktion

Wenn Sie sich für das Studium zum Bachelor of Engineering interessieren, sollten Sie frühzeitig beginnen, eine tragfähigen Kalkulation Ihrer Studienkosten aufzustellen, um sich unnötigen Stress für die Suche nach einer (zusätzlichen) Finanzierung zu ersparen. 
Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?